*
Block_Viehscheid
Menu
NaviWeihn
Block:CR_Dezember2008








 wetter-allgaeu.de
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Viehscheid

Viehscheid Almabtrieb

Der absolute Höhepunkt im September ist der "Viehscheid" in den umliegenden Gemeinden, wenn das Vieh von den Sommeralpen zurück ins Tal getrieben und dort von den Besitzern wieder in Empfang genommen wird. Alpen, die keine Tiere durch Unfall oder Krankheit verloren haben, dürfen ihre Herde mit einem schön geschmückten "Kranzrind" anführen.

Schon von weitem sind die Kuhschellen, die den Tieren extra für diesen Tag angelegt werden, zu hören. Auf vielen Alpen verbringen nicht nur Rinder, sondern auch Pferde, Ziegen und Schafe den Bergsommer. Diese gemischten Herden sind besonders schön anzusehen. Empfehlenswert ist, bereits ab 8.30 Uhr vor Ort zu sein, um den ganzen Viehscheid mitzuerleben, da die verschiedenen Alpen zu unterschiedlicher Zeit eintreffen.

In den meisten Orten gibt es ein Bierzelt mit zünftiger Musik bis zum Abend und oft ist ein Krämermarkt angeschlossen.

Die Viehscheide - 2018 - 
Samstag 08.09. 09:00 Pfronten ca. 400 Tiere
Dienstag 11.09. 08:30 Bad Hindelang ca. 700 Tiere
Mittwoch 12.09. 09:00 Schöllang ca. 700 Tiere
Donnerstag 13.09. 09:00 Oberstdorf ca. 1.000 Tiere
Freitag 14.09. 10:00 Balderschwang ca. 150 Tiere
Freitag 14.09. 09:00 Kranzegg ca. 300 Tiere
Freitag 14.09. 08:30 Oberstaufen ca. 700 Tiere
Samstag 15.09. 09:00 Gunzesried ca. 1.500 Tiere
Samstag 15.09.  09:00 Immenstadt ca. 900 Tiere
Samstag 15.09. 11:00 Haldensee (A) ca. 190 Tiere
Montag 17.09. 10:00 Nesselwang ca. 100 Tiere
Dienstag 18.09. 09:00 Wertach ca. 700 Tiere
Mittwoch 19.09. 09:00 Bolsterlang ca. 500 Tiere
Mittwoch 19.09. 08:00 Riezlern (KW) ca. 700 Tiere
Freitag 21.09. 11:00 Tannheim (A) ca. 650 Tiere
Freitag 21.09. 09:00 Thalkirchdorf ca. 600 Tiere
Samstag 22.09. 09:00 Obermaiselstein ca. 1.200 Tiere
Samstag 22.09. 09:30 Missen ca. 400 Tiere
? ? 10:00 Unterjoch ca. 50 Tiere

Angaben ohne Gewähr 04/2018

Block: Buttom Fußzeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail